10 Jahre Eisenbahnmuseum "Feldmann!"

Als wir 2002 den Verein „Eisenbahnfreunde Hadmersleben e. V.“ gründeten, ahnten wir noch nicht, wie viel Arbeit und Schweiß uns die 3 Jahre Bauzeit gekostet haben. Nun können wir voller Stolz auf unser 10-jähriges Bestehen zurück blicken.

Jedes  Jahr  veranstalten  wir im April und Oktober 2 Fahrtage. Nach dem „Großen Putzen“ 1 Woche vorher reisten die auswärtigen Mitglieder am Freitag an. Die Loks und Waggons wurden  in den einzelnen Bahnhöfen bereitgestellt und ein intensiver Probebetrieb begann, wo noch einige Kleinigkeiten verbessert oder repariert wer- den konnten. Auf dem großen Parkplatz in Altendorf werden jedes Mal verschiede- ne Szenarien dargestellt und Horst hatte viel zu Tun, die Fahrzeuge und Figuren zusammen zu stellen. Die Gast- Aussteller bekamen ihre Plätze zugewiesen und bauten ihre Exponate auf. Das Küchenteam war auch schon fleißig am Vorbereiten und Kochen, denn zum Mittag waren schon ca. 20 Personen zu verpflegen. Am  Abend trafen wir uns mit unseren Sponsoren zu einem gemütlichen Zusammensein.

Für unsere Besucher hatten wir wieder einige Highlights zu bieten. Die Cracauer Eisenbahnfreunde reisten mit einem Diorama an. Manfred Fehse vom Magdeburger Kartonmodellbau zeigte viele schöne Gebäude. Eine alte Märklin- Eisenbahn von Günther Becker aus Klein-Oschersleben drehte fleißig ihre Runden. Der Olsenbande-Fanclub hatte einen Infostand aufgebaut. Der Flughafen von Manfred wächst ständig und nicht zu vergessen die Sonderausstellung von Marion: Geschichten rund um die Bode. Dank Wolfgang und Marcel hat die TT-Bahn jetzt ein funktionierendes BW. erhalten. Auch an der H0-Anlage wurde weiter gebaut, die ersten Signale sind funktionstüchtig. Um auch unsere jüngeren Mitglieder zu begeistern, hatten wir eine digitale Versuchsstrecke aufgebaut, wo man 2 Lokomotiven mit dem Smartphone steuern konnte.
Unser besonderer Dank gebührt unseren Damen und auch Stefan und Hans, die die vielen hungrigen und durstigen Besucher und Aussteller aufs Beste versorgt haben.
Für das nächste Jahr haben wir auch schon wieder einige Pläne. Der Bhf. Alikendorf bekommt eine Video-Anlage, damit man die verdeckten Gleise einsehen kann, und im Sommer wollen wir die LGB-Anlage digitalisieren.
Es gibt viel zu Tun. Packen wir´s an!!